„Kindeswohl“ Emma Thompson schläft und träumt gerne

Zum dpa-Magazin-Bericht vom 06. August 2018: Die britische Schauspielerin verbringt gerne Zeit in ihrer Hängematte oder in ihrem Bett. Foto: Ursula Düren
Zum dpa-Magazin-Bericht vom 06. August 2018: Die britische Schauspielerin verbringt gerne Zeit in ihrer Hängematte oder in ihrem Bett. Foto: Ursula Düren © Foto: Ursula Düren
Hamburg / DPA 31.07.2018

Die Oscar-Preisträgerin Emma Thompson (59) verbringt ihre Freizeit am liebsten im Bett. „In meinem Haus in London ist mein Schlafzimmer mein Lieblingsort. Ich lege mich tagsüber gerne hin, ich liebe es, zu schlafen und zu träumen“, sagte Thompson dem Magazin „Madame“.

„In meinem Haus in Schottland liege ich am liebsten in der Hängematte.“

Die britische Schauspielerin („Wiedersehen in Howards End“) spielt ab Ende August in dem Gerichtsdrama „Kindeswohl“ eine Familienrichterin, die über das Schicksal eines kranken Jungen entscheiden muss. Seine Eltern lehnen eine lebensrettende Bluttransfusion aus Glaubensgründen ab.

Privat setzt sich Thompson für Menschenrechte, Gleichberechtigung und Umweltschutz ein. „Ich würde gerne mit dem Papst über Verhütung sprechen“, sagte die 59-Jährige weiter. „Der Mann scheint ganz klug zu sein.“

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel