Bad Vilbel / DPA  Uhr

Die österreichische Schauspielerin Adele Neuhauser hat von ihrem „Tatort“-Kollegen Harald Krassnitzer in schwierigen Zeiten große Unterstützung erfahren.

Als sie innerhalb von 16 Monaten Mutter, Vater und ihren Bruder verloren habe, sei Krassnitzer für sie da gewesen, sagte die 60-Jährige dem privaten Rundfunksender Hit Radio FFH in Bad Vilbel. „Er war mir eine große Hilfe und Stütze. Wenn ich zum 'Tatort'-Dreh komme und Harald Krassnitzer ist am Set, geht die Sonne auf. Der hat immer gute Laune, die nie aufgesetzt oder übertrieben ist, Harry ist ein Sonnenschein.“

Neuhauser spielt im Wiener „Tatort“ die Ermittlerin Bibi Fellner, Krassnitzer den Ermittler Moritz Eisner. Am Sonntagabend stand der neueste Fall im ARD-Programm: „Glück allein“.