Laura Müller, die junge Freundin von Schlagerstar Michael Wendler, zeigt sich gerne in der Öffentlichkeit. Nun hat die 19-Jährige ein Angebot des Männermagazins “Playboy“ angenommen. Sie wird auf dem Cover der nächsten Ausgabe zu sehen sein, die am 9. Januar erscheint. Gegenüber der "Bild"-Zeitung erzählt sie nun vom Shooting. Außerdem verrät sie was ihr Vater zu den Nacktfotos sagt.

Laura Müller auf dem „Playboy“-Cover: „Ein Großer Traum geht in Erfüllung“

Das Shooting fand im Oktober 2019 auf Mallorca statt. Die Freundin des 47-jährigen Sängers ist sehr stolz, Teil des renommierten Männermagazins zu sein.

Im „Bild“-Interview schwärmt Laura: „Ein großer Traum geht damit für mich in Erfüllung, auch wenn ich daran denke, welche Ikonen dieses Magazin schon geziert haben: Marilyn Monroe, Madonna, Naomi Campbell, Pamela Anderson und jetzt ich. Ich fühle mich sehr geehrt.“

Das sagt Laura Müllers Vater zum „Playboy“-Shooting

Müllers Vater war anfangs sehr skeptisch, was ihre Beziehung zum fast 30 Jahre älteren Michael Wendler betrifft. Nun schockt sie ihn auch noch mit Nacktfotos.

Im Interview verrät die 19-Jährige, wie ihr Vater zu dem Shooting steht: „Seine Worte waren: ‚WOW!‘‘ Mein Papa wurde von Anfang an mit einbezogen und wusste Bescheid. Er ist sehr stolz auf mich und hat die Fotos natürlich schon gesehen.“