New York / swp  Uhr
Bei der berühmten Met Gala in New York zeigten sich die Promis in den bizarrsten Outfits. Den größten Auftritt legte jedoch Lady Gaga hin.

Vier Outfits in 15 Minuten - das schafft nur Lady Gaga. Die Sängerin und Schauspielerin strippte auf dem roten Teppich und sorgte damit für den spektakulärsten Auftritt des Abends.

Lady Gaga bei der Met Gala: Das waren ihre vier Looks

Zunächst erschien Lady Gaga in einer pinken XXL-Robe mit riesiger Schleppe, die sie nur mit fremder Hilfe tragen konnte.

Look zwei war ein elegantes schwarzes Abendkleid inklusive schwarzem Regenschirm.

Als sie das ablegte, kam erneut ein pinkes Kleid zum Vorschein - allerdings hauteng.

Outfit Nummer vier bestand aus Dessous und Netzstrümpfen.

Die Entertainerin hat einmal mehr bewiesen, dass sie immer für eine Überraschung gut ist.

Das könnte dich auch interessieren:

Er wollte einer Freundin zu Hilfe eilen - und starb selbst. Der australische DJ Adam Sky kam in einem Luxus-Ressort auf Bali auf tragische Weise ums Leben.