Tanzfestival Ulm Moves startet auf Kies, Pflaster, Asphalt

An der vierten von elf „Parcours“-Stationen sind vier Ballerinen und Ulmer Spatzen in klassischen Tutus zu sehen.
An der vierten von elf „Parcours“-Stationen sind vier Ballerinen und Ulmer Spatzen in klassischen Tutus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
Ulm / cli 07.06.2018
Wenn die Spatzen Tutu tragen, dann ist wieder „Ulm Moves!“. Das zehntägige Tanzfestival startete am Donnerstag an elf Stationen in der Stadt.

Auf Kies, Pflaster und Asphalt wird getanzt bei „Ulm Moves!“. Das zehntägige Tanzfestival begann gestern mit dem „Parcours“, der am 11./12. (17.30 Uhr) und 15. Juni (22 Uhr) nochmal in der Innenstadt zu sehen ist.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel