Draußen, auf der Freitreppe zum Opernhaus, bläst die Kapelle Erpfenbrass ländlich, südlich, wild. Drinnen klingelt‘s lange vor dem ausgedruckten Beginn schon zum Einlass, das Staatsorchester sitzt da, und Cornelius Meister, der Generalmusikdirektor, geht jetzt einfach zum Dirigentenpult und l...