New York Sothebys feiert erfolgreichste Auktion

New York / DPA 15.11.2012

Im Schnitt waren es fünf Millionen Dollar pro Minute: Das Auktionshaus Sotheby"s hat die erfolgreichste Kunstauktion seiner 268-jährigen Geschichte gemeldet. Mit Moderner Kunst wurden am Dienstagabend (Ortszeit) in New York mehr als 375 Millionen Dollar umgesetzt, erklärte der größte Kunsthändler der Welt. Das sind gut 13 Millionen Dollar mehr als beim bisherigen Rekord vom Mai 2008.

Für viele Künstler wurden Rekorde aufgestellt, etwa für Jackson Pollock und für Bilder auf Papier von Andy Warhol, hieß es. Star des Abends war "Royal Red and Blue". Das großformatige Bild Mark Rothkos wurde für 75,1 Millionen Dollar verkauft. Geschätzt war es auf nicht mehr als 50 Millionen. Das Bild von 1954 ist damit das zweitteuerste Werk des abstrakten Expressionisten. Erst vor einem halben Jahr war "Orange, Red, Yellow" ein paar Kilometer weiter bei Christies für 87 Millionen Dollar versteigert worden.

"Royal Red and Blue" war auch das Lieblingsstück von Chefauktionator Tobias Meyer. "Das war ein außergewöhnliches Jahr für Zeitgenössische Kunst bei Sotheby"s", sagte der Deutsche. "Mit dem Rekord von heute Abend kommen wir für das Jahr auf einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Dollar - und es stehen noch Versteigerungen aus. Wer nach Beweisen sucht, dass der Kunstmarkt lebendig und kraftvoll ist, muss nicht weitersuchen." SOTHEBY"S]