Stuttgart Scheidender Schauspielhaus-Intendant Petras lobt Stuttgarter

Armin Petras, der Intendant des Schauspiels Stuttgart. Foto: Bernd Weißbrod/Archiv
Armin Petras, der Intendant des Schauspiels Stuttgart. Foto: Bernd Weißbrod/Archiv © Foto: Bernd Weissbrod
Stuttgart / DPA 05.07.2018

In guter Erinnerung wird der scheidende Intendant des Schauspielhauses Stuttgart, Armin Petras, die Menschen in der baden-württembergischen Landeshauptstadt behalten. Sie seien „unheimlich penibel, überordentlich“ und in ihrer Arbeit „höchstleistungsbereit“, sagte er der Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“ (Freitag).

Wenig Kritisches sagte Petras über das Bauprojekt Stuttgart 21. Er sei nicht kategorisch dagegen eingestellt. „Städte bewegen sich, sie spiegeln Gesellschaft, im Schönen wie im Hässlichen“, wird er in den Blättern zitiert. Petras verlässt Stuttgart nach fünf Jahren.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel