Bregenz / Jürgen Kanold  Uhr
Am Bodensee hat Philipp Stölzl die Oper "Rigoletto" von Giuseppe Verdi inszeniert. Bei der Premiere bei den Bregenzer Festspielen am Mittwochabend gab es großen Jubel für ein artistisches Musiktheater. Donner und Blitze, strömender Regen, die entfesselte Naturgewalt! Nein, nur in der Oper. Denn das war ein wunderbarer Sommerabend in Bregenz, inklusive farbenreichem Sonnenuntergang: Die Premiere von Giuseppe Verdis „Rigoletto“ ging am Mittwochabend trocken, aber spektakulär über die Seebühn...