Der romantische Rodolfo nimmt das eiskalte Händchen und schmachtet die arme Mimi an: „Che gelida manina“. Klingt toll. Aber wer auf den hinteren, oberen Rängen der riesenhaften Metropolitan Opera in New York sitzt und vom Tenor Matthew Polenzani in der verstaubten Dachkammer-Kulisse etwas sehe...