NOTIZEN vom 4. August

SWP 04.08.2012

Snoop Dogg wird Snoop Lion

US-Rapper Snoop Dogg hat sein Herz für den Reggae entdeckt und ändert deshalb seinen Künstlernamen in Snoop Lion. Der 40-Jährige, der bürgerlich Calvin Broadus heißt und sich zu Beginn seiner Karriere Snoop Doggy Dogg nannte, nimmt in Jamaika derzeit ein neues Album auf. Beim Besuch eines Tempels habe ihn der Hohepriester "Löwe" genannt. Löwen sind ein wichtige Symboltiere der jamaikanischen Rastafari-Bewegung. Statt Hiphop macht er jetzt Raggae. Das heiße nicht, dass ich nie wieder rappe, beteuert der Musiker. "Ich werde immer tun, was ich liebe."

Schlemmer gegen Schlemmer

Im Rechtsstreit um das Erbe von Oskar Schlemmer (1888-1943) schlägt das Landgericht eine Mediation vor. Die Enkelin des in Stuttgart geborenen Künstlers will gegen ihren Cousin durchsetzen, dass sie Teile des Nachlasses versteigern darf. Am 28. September soll eine Entscheidung fallen.