Notizen vom 12. November 2015

SWP 12.11.2015

Preisverleihung verschoben

Die Stadt Osnabrück hat die Verleihung des Erich-Maria-Remarque-Friedenspreises an den umstrittenen syrischen Autor Ali Ahmad Said (Adonis) verschoben. Die für den 20. November geplante Veranstaltung sei aus organisatorischen Gründen auf das Frühjahr 2016 verlegt worden, sagte ein Sprecher. Ein genauer Zeitpunkt steht noch nicht fest. Die Entscheidung war wegen angeblicher mangelnder Distanzierung des Autors vom Assad-Regime kritisiert worden.

Wissenschaftler in Nahost

Die Gerda Henkel Stiftung unterstützt mit rund zwei Millionen Euro Initiativen von Wissenschaftlern, die aus Syrien, Irak und Jemen geflohen sind. Auch viele Historiker und Archäologen seien in Flüchtlingslager der Region geflohen, hieß es. Unter anderem soll in dem jordanischen Flüchtlingslager Saatari, in dem 80 000 Menschen leben, ein Kulturzentrum eingerichtet werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel