Dortmund Nelly-Sachs-Preis für Marie N'Diaye

Dortmund / EPD 14.12.2015

Das Werk der heute in Berlin lebenden Autorin beweise "in allen Facetten große künstlerische Meisterschaft", erklärte die Literaturwissenschaftlerin Sabine Berking in ihrer Laudatio bei der Verleihung im Dortmunder Rathaus. N'Diayes Romane über Abgründe und Verstrickungen in Familienbeziehungen entwickelten "eine eigene Choreographie, einen Sog der Bilder und der Worte", sagte Berking, die auch der Jury angehörte.

N'Diaye wurde 1967 als Tochter einer Französin und eines Senegalesen in Pithiviers bei Orléans geboren. Seit 2007 lebt sie mit ihrem Mann, dem Schriftsteller Jean-Yves Cendrey, und ihren drei Kindern in Berlin. Frankreich verließ sie aus Protest gegen die Einwanderungspolitik der Regierung Sarkozy.