Kassel Literatur und Pop: Grimm-Professur für Sven Regener

Kassel / EPD/DPA 23.03.2016
Der Schriftsteller und Musiker Sven Regener (55) wird diesjähriger Grimm-Gastprofessor der Universität Kassel. Regener gehöre zu den anregendsten deutschsprachigen Künstlern, teilte die Universität am Dienstag mit.

Mit den Liedern "Weißes Papier" und "Mittelpunkt der Welt" mit der von ihm gegründeten Band Element of Crime habe er Musikgeschichte geschrieben und mit seiner "Lehmann-Trilogie" die Wende-Ära popliterarisch humorvoll aufgearbeitet.

Der gebürtige Bremer Regener, der als Schriftsteller mit seinem Debütroman "Herr Lehmann" (2001) bekannt wurde, wird als Gastprofessor Ende Mai eine öffentliche Vorlesung zum Thema "Zwischen Depression und Witzelsucht: Humor in der Literatur" halten. Es folgen eine öffentliche Lesung seines Romans "Neue Vahr Süd" und das Seminar "Erzählperspektive bei Herr Lehmann".

Mit der Grimm-Professur will die Kasseler Hochschule "zum lebendigen Austausch zwischen Literaturwissenschaft und Gegenwartsliteratur beitragen". 2015 hatte als erster Kinderbuchautor Paul Maar die Grimm-Professur inne.