Mit ihrem frechen wie berührenden De­büt­roman „Es bringen“ war Verena Güntner vor fünf Jahren in der Buchhandlung Jastram zu Gast. „Die Welt“ hatte ihre Sommergeschichte eines 16-jährigen Ich-Erzählers als eine härtere Variante von Wolfgang Herrndorfs „Tschick“ gelobt. Und weil...