Ulm / Lena Grundhuber  Uhr
Die Künstlergilde Ulm feiert ihr Bestehen mit einer zweiteiligen Ausstellung und einem eigenen Buch über die Geschichte der Vereinigung. Von Lena Grundhuber Das könne man sich heute gar nicht mehr vorstellen, sagt Raimund Schneider und lacht amüsiert: Aktmalkurse unter freiem Himmel wird man beim Spaziergang in der Friedrichsau tatsächlich vergeblich suchen, da hat der erste Vorsitzende der Künstlergilde Ulm schon recht. Im Jahr 1928 war das anschei...