Die Donaueschinger Musiktage planen in diesem Jahr 20 Uraufführungen und 6 Klanginstallationen. Das Programm des Festivals bewege sich damit auf dem Niveau der Vorjahre, teilten die Veranstalter zum Start des Kartenvorverkaufs am Dienstag mit. Neben Orchesterkonzerten und Ensemblewerken in klassischer Form stehen vom 17. bis 20. Oktober neue Musikformate im Mittelpunkt, darunter Werke, die als Computerspiel angelegt sind. Es werden wieder rund 10 000 Besucher in Donaueschingen im Schwarzwald erwartet.

Die 1921 gegründeten Musiktage werden jährlich vom Südwestrundfunk (SWR) organisiert. Mitwirken werden unter anderem das SWR Symphonieorchester, die SWR Big Band, der Deutsche Kammerchor sowie das Klangforum Wien.

Donaueschinger Musiktage