Die Rückkehr der Eisernen Lady

SWP 05.01.2012

So hart sieht Meryl Streep selten aus, als "Die Eiserne Lady" gehört das dazu. Der Kinofilm über die ehemalige britische Premierministerin Margaret Thatcher hatte gestern Premiere in London - und schon im Vorfeld heftige Diskussionen ausgelöst: Nie sei Thatcher so "halb-hysterisch" gewesen wie dargestellt, kritisieren Wegbegleiter. Anderen ist sie zu freundlich gezeichnet. Thatcher spaltet eben, immer noch. In Deutschland läuft der Film am 1. März an. Foto: dpa