Dessau Bauhaus zeigt sich in London

Dessau / DPA 02.05.2012

Das internationale Interesse am Bauhaus wird aus Sicht des Direktors der Stiftung Bauhaus, Philipp Oswalt, in Deutschland unterschätzt. "Es ist hierzulande zu wenig verstanden, welche Wertschätzung und welche Bedeutung das Bauhaus im Ausland hat", sagte Oswalt. Morgen öffnet in London eine große Bauhaus-Ausstellung mit Leihgaben unter anderem aus Berlin, Weimar und Dessau.

Unter dem Titel "Bauhaus: Art as Life" sind bis 12. August in der Barbican Art Gallery 400 Exponate zu sehen - vor und während der Olympischen Spiele.

Die Schau sei allein mit Geld aus Großbritannien finanziert, sagte Oswalt. Auch daran erkenne man die Wertschätzung. Er sieht viele Verbindungen zwischen dem Bauhaus, London und Olympia: "London war ein wichtiger Durchgangsort im Exil für viele Bauhäusler."