Egal, ob Alt oder Jung, Frauen oder Männer, Mütter oder Töchter – so ziemlich jeder kennt es, einem Idealbild nachzueifern. Der Film „Wunderschön“ erzählt vom permanenten Optimierungswahn und was er mit uns macht. Das neueste Werk von Schauspielerin und Regisseurin Karoline Herfurth startet im Dezember 2020 in den deutschen Kinos.
Die Handlung des Films, den Trailer und alles rund um die Besetzung haben wir euch auf einen Blick zusammengefasst.

„Wunderschön“: Filmstart im Dezember 2020

Der Film kommt pünktlich zur Vorweihnachtszeit heraus. Er startet exakt vier Wochen vor Heiligabend in den deutschen Kinos: Donnerstag, 3. Dezember 2020.
Einem Kinobesuch mit der ganzen Familie steht nichts im Weg - „Wunderschön“ hat eine FSK6, folglich ist er für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

„Wunderschön“: Die Handlung des Films

„Wunderschön“ erzählt die Geschichten verschiedener Figuren, die alle irgendwie miteinander verbunden sind.
Frauke fühlt sich „kurz vor der 60“ nicht mehr begehrenswert. Ihr pensionierter Mann Wolfi weiß ohne seinen Job nichts mehr mit sich anzufangen. Ihre Tochter Julie will Model werden und versucht verzweifelt, dem Schönheitsideal der Branche zu entsprechen. Für die etwas kräftigere Schülerin Leyla hat Julie den perfekten Körper. Sie ist sich sicher, dass sie mit so einem Aussehen ein besseres Leben hätte. Julies Schwägerin Sonja kämpft nach zwei Schwangerschaften ebenfalls mit ihrem Körper. Ihr Mann Milan erkennt überhaupt nicht, unter welchem Druck seine Frau steht. Sonjas beste Freundin Vicky wiederum hält nichts von der Liebe - ihr neuer Kollege Franz würde sie allerdings gern vom Gegenteil überzeugen.

„Wunderschön“ 2020: Der Trailer zum Film

Der Trailer zum Film gibt einen ersten Einblick, was die Zuschauer erwartet.

Youtube Wunderschön - Trailer

„Wunderschön“ Besetzung: Das ist der Cast

Wenn Karoline Herfurth vor die Kamera bittet, ist für gewöhnlich ein namhafter Cast vorprogrammiert.
Das sind die Schauspieler in „Wunderschön“:
  • Martina Gedeck als Frauke
  • Joachim Król als Wolfi
  • Emilia Schüle als Julie
  • Karoline Herfurth als Sonja
  • Friedrich Mücke als Milan
  • Nora Tschirner als Vicky
  • Maximilian Brückner als Franz
  • Dilara Aylin Ziem als Leyla
Karoline Herfurth hat zum dritten Mal eine Dreifachrolle übernommen. Sie ist nicht nur Teil des Casts, sie führte zudem Regie und hat das Drehbuch zusammen mit Lena Stahl (“Mein Sohn“) und Monika Fäßler (“Sweethearts“) geschrieben.