Der spanische Schauspielstar Antonio Banderas (58) kommt zum Filmfest München. Er wird in diesem Jahr mit dem Ehrenpreis des Festivals, dem CineMerit-Award, ausgezeichnet.

„Wir freuen uns sehr, Antonio Banderas an diesem Höhepunkt seiner Karriere beim Filmfest in München begrüßen zu dürfen“, sagte Festivalleiterin Diana Iljine laut Mitteilung. Banderas präsentiert in München seinen neuen Film „Leid und Herrlichkeit“. Für die Hauptrolle darin wurde er gerade in Cannes als bester Darsteller ausgezeichnet.

Die Preisverleihung soll am 29. Juni stattfinden. Banderas ist aber nicht der einzige Ehrenpreisträger in diesem Jahr. Wie schon bekannt, bekommt auch der Brite Ralph Fiennes („Der englische Patient“ und Voldemort aus den „Harry Potter“-Filmen) den CineMerit-Award.

Filmfest München