Das wäre wirklich ein Knaller: Heidi Klum soll ihrem Liebsten Tom Kaulitz längst das Jawort gegeben haben. Das schreibt die Zeitschrift „Bunte“ in ihrer aktuellen Ausgabe und beruft sich auf exklusive Informationen. Schon am 22. Februar, dem Jahrestag ihres Kennenlernens, sollen die beiden demnach heimlich in Los Angeles geheiratet haben - und zwar so gar nicht romantisch.

Hochzeit in Beverly Hills: Wie Heidi Klum und Tom Kaulitz sich getraut haben sollen

In der Ankündigung zur großen Geschichte im Magazin, das am Donnerstag erscheint, ist von einem Gerichtsgebäude unweit vom Anwesen des Paares die Rede. Laut Beschreibung - Kiosk für Hochzeitslizenzen, Check-in und schlichte Hochzeitskapelle - kein wirklich romantischer Ort. Und damit alles andere, als das, was man von dem Promi-Paar erwartet hätte. Um die Trauung geheim zu halten, ist in Kalifornien eine sogenannte „confidential marriage license“ nötig, wodurch die Daten des Brautpaares nicht einsehbar sind.

Tom Kaulitz und Heidi Klum: Verliebtes Foto zum Jahrestag

An ihrem Jahrestag hatte Heidi Klum ein verliebtes Foto mit dem „Tokio Hotel“-Gitarristen auf Instagram geteilt, das die beiden beim Spaghetti essen à la „Susi und Strolchi“ zeigt. Dazu schrieb sie: „Heute vor einem Jahr...“ Sollte die „Bunte“ richtig liegen, waren sie zu diesem Zeitpunkt womöglich kurz vor dem Weg zum Standesamt oder sogar schon verheiratet. Hinweise darauf gibt es auf dem Foto allerdings nicht.

Das Paar ist seit 2018 zusammen und gab an Heiligabend seine Verlobung auf Instagram bekannt. Für Klum wäre es die dritte Ehe, für Kaulitz die zweite.

Das könnte dich auch interessieren: