Nach elf Jahren Pause kehrt ein echter TV-Klassiker zurück auf die Bildschirme: RTL holt den „Domino Day“ im Herbst zurück ins Programm. Das gab der Kölner Privatsender am Donnerstag bekannt. Ein konkretes Datum wurde allerdings noch nicht genannt.

Von 1998 bis 2009 gab es elf Shows und zehn Weltrekorde an gefallenen Steinen einer Domino-Kettenreaktion - 2020 geht es nun mit der zwölften Ausgabe weiter. „Ich freue mich wahnsinnig, dass wir die größte Kettenreaktion der Welt wieder angehen“, so RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm und verrät weiter: „Als ich vor 20 Jahren den ersten Domino Day mit verantwortet habe, waren es die schlimmsten Momente meines Fernsehlebens, weil das ganze Team so extrem nervös und aufgeregt war, dass die Steine zu früh umfallen.“

„Domino Day“ 2020: Moderatorin oder Moderator noch nicht bekannt

Das von Robin Weijers erfundene Format wurde zunächst von Linda de Mol präsentiert, im Jahr 2004 übernahm Frauke Ludowig. Wer die große Comeback-Show in diesem Jahr moderieren wird, ist noch nicht bekannt. Auch steht noch nicht fest, wer den ersten Stein zum Fallen bringen wird - in den früheren Shows waren das unter anderem Lionel Richie, Kylie Minogue oder Nick Carter.