Bald heißt es Bergkulisse statt Großstadtleben auf ProSieben: Nach zehn Jahren Pause zeigt der Sender eine neue Staffel von „Die Alm – Promischweiß und Edelweiß“. Am Donnerstag, 24.06.2021, startet die Reality-Show mit zehn Kandidaten. Die letzten beiden Staffeln liegen mit 2004 und 2011 schon einige Zeit zurück.
Sendetermine, Sendezeit, Stream auf Joyn, Drehort und Promis – in dieser Übersicht findet ihr alle Infos und News zu „Die Alm“ 2021.

„Die Alm“ 2021 Pro7: Start, Sendetermine, Sendezeit

Der Startschuss für die dritte Staffel fällt am 24.06.2021. Die sechs Folgen von „Die Alm“ werden immer donnerstags zur Primetime auf ProSieben ausgestrahlt.
Die voraussichtlichen Sendetermine samt Sendezeit im Überblick:
  • Folge 1: Donnerstag, 24.06.2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 2: Donnerstag, 01.07.2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 3: Donnerstag, 08.07.2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 4: Donnerstag, 15.07.2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 5: Donnerstag, 22.07.2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 6: Donnerstag, 29.07.2021 um 20:15 Uhr

„Die Alm“ 2021: Stream auf Joyn

Wie so ziemlich alle ProSieben-Shows wird auch die dritte Staffel von „Die Alm“ parallel zur Ausstrahlung als Stream auf Joyn verfügbar sein. Zudem könnt ihr euch dort die Wiederholung der Folgen ansehen.

„Die Alm – Promischweiß und Edelweiß“: Darum geht es

2021 heißt es also wieder für zehn Prominente, auf einer Almhütte so zu leben wie vor 100 Jahren. Zwischen Schafen, Kühen und diversen Herausforderungen tauschen die Promis ihr Glamour-Leben gegen den Alm-Alltag ein. Auf der Hütte müssen sie fernab jeglicher Zivilisation ihre Nerven unter Beweis stellen – mit allem, was in einem Alm-Alltag so dazu gehört. Neben Stall ausmisten, Tiere füttern und Co. müssen sich die Kandidaten zudem in sogenannten Gaudis um ihren Verbleib auf der Alm spielen.
Für die Neuauflage kündigt der Sender einige Überraschungen und eine neue Programmierung an. Was das genau bedeutet, wird sich noch in diesem Jahr zeigen.

„Die Alm“ 2021 Teilnehmer: Diese Promis sind dabei

Wer die prominenten Teilnehmer der dritten Staffel sind, seht ihr hier:
Ausführliche Infos zu den Teilnehmern von Staffel 3 findet ihr hier:

Ulm

„Die Alm“ 2021: Die Moderatoren von Staffel 3

Das Moderatoren-Duo Collien Ulmen-Fernandes und Christian Düren beobachtet und kommentiert das heitere Treiben auf der prominentesten Alm der Welt. Beide freuen sich auf ihre neue Aufgabe.

Christian Düren

„Ich bin ein großer Reality-TV-Fan und sauge wirklich alles aus dem Genre auf. Das wird ein sehr spannendes Paket. Für Collien und mich ist es das erste Mal, dass wir zusammenarbeiten – ich freu mich echt darauf“, so der Moderator vorab.

Collien Ulmen-Fernandes

„Da ist bestimmt ordentlich was los auf der Alm. Vermutlich klopfen wir nach drei Tagen an und wollen mit einziehen. Ich bin sehr froh, dass ich mit Christian mein persönliches Reality-TV-Wikipedia an meiner Seite habe“, erklärt die Frau von Christian Ulmen vor dem Start.

„Die Alm“ 2021 Drehort: Wo wird Staffel 3 gedreht?

Die Reality-Show „Die Alm“ wird in Südtirol in 1.680 Meter Höhe auf dem Laseiderhof produziert. Er gehört zu den höchstgelegenen Höfen der italienischen Gemeinde Villnöß. Die Gebäude des Hofes sind rund 200 Jahre alt, der Hof selbst rund 1.000 Jahre. Die ehemaligen Bauten sind vor 200 Jahren einem Brand zum Opfer gefallen und wurden danach neu aufgebaut. Die Wohnfläche beträgt 70 Quadratmeter und ist auf vier Räume verteilt.
Für die Produktion wurde die komplette Infrastruktur errichtet. Auf dem Gelände gab es weder Internet, noch Strom oder Wasser.
"Die Alm" liegt in Südtirol in der Gemeinde Villnöß.
„Die Alm“ liegt in Südtirol in der Gemeinde Villnöß.
© Foto: ProSieben/Benjamin Kis

„Die Alm“ Staffel 1: Kandidaten und Gewinner

2004 wurden erstmals Promis und Reality-Sternchen wie Kader Loth, Djamila Rowe und Detlef D! Soost auf die Alm geschickt. Die erste Staffel wurde von Elton und Sonya Kraus moderiert. Sie lief so erfolgreich, dass der Sender kurz vor dem Finale entschied, sie um eine Woche zu verlängern.
Nach knapp drei Wochen voller Auseinandersetzungen, Alm-Alltag und teilweise ekligen Aufgaben kürten die Zuschauer am Ende „Botschaftsluder“ Kader Loth zur „Almkönigin“. Loth war als Ersatz für Tatjana Gsell in die Show gekommen, die einen Kreislauf-Kollaps erlitten hatte.

„Die Alm“ Staffel 2: Teilnehmer und Gewinner

Die zweite Staffel der Reality-Show wurde vom 20. August 2011 bis zum 3. September 2011 täglich um 22:15 ausgestrahlt. Wie auch bei der ersten Staffel agierte der Bauer Joseph Huber als Alm-Öhi. Für Staffel 2 hatte ProSieben ein neues Moderatoren-Duo engagiert: Janine Kunze und Daniel Aminati.
Unter den Kandidaten waren unter anderem Gina-Lisa Lohfink, Tessa Bergmeier, Kathy Kelly und Carsten Spengemann. Ähnlich wie bei einer Dschungelprüfung wählten die Zuschauer die Teilnehmer in sogenannte Muhproben. Am Ende konnte Schrotthändler Manfred „Manni“ Ludolf das Publikum am meisten überzeugen und wurde zum „Almkönig“ gewählt.