Ulm / djw  Uhr
In der neuen ProSieben-Show „Der Traumjob“ sucht Jochen Schweizer einen Geschäftsführer. Elf Bewerber reisen dafür mit ihm um die Welt - und müssen Extremsituationen meistern.

Elf Bewerber, sechs Stationen auf der ganzen Welt und ein Traumjob: Das bietet Unternehmer Jochen Schweizer ab Dienstag, 9. Juli auf ProSieben. In der neuen TV-Show „Der Traumjob - bei Jochen Schweizer“ sucht der 62-Jährige einen Geschäftsführer beziehungsweise eine Geschäftsführerin für eines seiner Unternehmen. Darin müssen sich die Job-Anwärter in ungewöhnlichen, teils extremen Situationen beweisen. Ein Bewerbungsgespräch der etwas anderen Art.

„Der Traumjob“: Jochen Schweizer sucht Geschäftsführer

Jochen Schweizer war selbst unter anderem Stuntman, stellte mehrere Weltrekorde im Extremsport auf und gründete 1985 sein erstes Unternehmen, aus dem später die Unternehmensgruppe entstand. Für viele steht sein Name steht für Abenteuer und Erlebnisse. Bei ihm zu arbeiten, sei für viele ein Traumjob, woraus die Formatidee entstanden sei, so Schweizer zu ProSieben. „Wenn ich jemanden als Geschäftsführer in einem meiner Unternehmen einsetze, will ich genau wissen, wie der- oder diejenige tatsächlich tickt. Ich bin der Meinung, nur im gemeinsamen Erleben lernt man sich richtig kennen“, erklärt der Unternehmer.

Das Bewerbungsgespräch führt ihn und elf ausgewählte Kandidaten unter anderem von Kenia über Thailand bis nach Spanien und Norwegen. Viehtreiben in der Savanne, ein Sprung aus dem Helikopter und eine Runde im Windkanal sind nur drei von zahlreichen Herausforderungen, denen sich die Job-Anwärter stellen müssen.

Jochen Schweizer: Das sind die Bewerber

Insgesamt haben sich seit dem Aufruf im Frühjahr vergangenen Jahres 4000 Kandidaten bei Jochen Schweizer beworben. Gemeinsam mit dem CEO der Unternehmensgruppe, Michael Kiesl, habe er aus einer Vorauswahl schließlich elf spannende und aussichtsreiche Bewerber ausgewählt, so Schweizer.

In Metzingen nennen fast alle den 40-jährigen Zilbear Dzaferi nur Zibo. Ab heute ist er im Fernsehen zu sehen.

Das ist seine Top 11:

  • Jessica aus Fürth, 28, Projektmanagerin in einer Marketingagentur
  • Peter aus München, 35, Marketing-Manager im Online-Handel
  • Frank aus Stuttgart, 46, Gründer und Geschäftsführer einer Firma für Funsport-Geräte
  • Daniel aus Leipzig, 42, Industriedesigner
  • Catharina aus Heusweiler/Saarland, 30, Einzelhandelskauffrau
  • Anja aus Berlin, 31, Lifestyle-Bloggerin
  • Afrodite aus Berlin, 35, Juristin
  • Patrick aus Bottrop, 33, Golflehrer
  • Danny aus Dortmund, 29, Projektmanager
  • Nergiz aus Köln, 38, Unternehmerin

Wer das Rennen macht, wird sich am Ende der sechs Folgen zeigen. Los geht’s am Dienstag, 9. Juli um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren:

RTL hat die Kandidaten der diesjährigen Bachelorette-Staffel bekannt gegeben. Auch vier Baden-Württemberger versuchen ihr Glück bei Gerda Lewis.

In dieser Woche wird die „Shopping Queen“ von Ulm gesucht. Kandidatin Mara spricht mit uns über Schwierigkeiten und Überraschungen beim VOX-Format.