Ulm Unbekannter hat Kellertür aufgebrochen

swp 27.12.2017
Wie die Polizei mitteilt wurde am Mittwoch in einem Haus in Jungingen eingebrochen. Der Täter ist flüchtig.

Gegen 2.30 Uhr wachten Bewohner eines Hauses in der Schwarzenbergstraße in Jungingen auf. Sie hatten ein lautes Geräusch gehört. Deshalb standen sie auf und schauten nach. Sie stellten fest, dass ein Einbrecher im Haus gewesen war. Der Einbrecher hat die Flucht ergriffen, da er befürchtete entdeckt zu werden. Eine sofortige Suche blieb erfolglos.Jetzt ermittelt die Ulmer Polizei. Sie geht davon aus, dass der Unbekannte die Kellertür des Hauses aufgebrochen hat, um hinein zu gelangen. Er schaute erst in den Kellerräumen nach, dann im Erdgeschoss. Dort stieß der Dieb auf die Geldkassette. Bei der Suche war der Einbrecher wohl zu laut, was die Bewohner bemerkten. Gesehen haben sie den Unbekannten nicht mehr.

Die Polizei hofft bei ihren Ermittlungen nicht nur auf die Spurensicherung, sondern auch auf Hinweise von Zeugen. Sie fragt:

- Wer hat am frühen Mittwoch in Ulm-Jungingen verdächtige Personen gesehen? - Wem sind dort Fahrzeugen aufgefallen? - Wer kann sonst Hinweise geben?