Einbrecher stehlen Geld und Zigaretten

|

In der Nacht auf Mittwoch wurden zwei Firmen in Ulm das Ziel von Einbrechern. In eine Firma in der Frauenstraße gelangten die Täter durch ein Fenster. Das hatten sie mit einem Stein eingeworfen. Dann öffneten sie den Flügel und stiegen ein. Die Unbekannten fanden Geld, mit dem sie flüchteten.

In der Junginger Straße in Lehr wollten Einbrecher zuerst durch die Tür. Doch die war zu gut gesichert. Also hebelten sie das Gitter vor einem Fenster auf und kamen so in den Verkaufsraum. Dort stahlen sie Zigaretten.

In beiden Fällen ermittelt die Ulmer Polizei (Tel. 0731/1880) - und warnt davor über Nacht oder freie Tage in Geschäftsräumen Geld zurückzulassen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Endspurt mit Angela Merkel auf dem Ulmer Münsterplatz

Zwischen 3000 und 4000 Menschen sind am Freitagnachmittag zur Kanzlerin auf den Münsterplatz gekommen. Darunter auch gut 200 Protestierer mit AfD-Plakaten. weiter lesen