Stadt, Land, Fluss: Bilder aus dem Landkreis Neu-Ulm

|
Die Ettalkapelle östlich von Hegelhofen  Foto: 

Das Illertal, das Rothtal und die Wälder dazwischen: Der Weißenhorner Fotograf Steffen Bershin bietet mit seinen Bildern  viele Eindrücke aus dem Jahreslauf im Landkreis Neu-Ulm. Zum ihrem 150-jährigen Bestehen hat die VR Bank Neu-Ulm sie zu einem „Heimatkalender“ komponiert. Ein analoges Medium in einer zunehmend digitalisierten Welt: die Iller im Winter, Weißenhorn im goldenen Oktober, Dezember im Glacis in Neu-Ulm, Strohrollen im August bei Witzighausen. Das Januarfoto von der Ettalkapelle östlich von Hegelhofen (im Bild) ist im Kalender in Originalgröße zu sehen – in einer Auflage von 7500 Exemplaren und für Privatpersonen bis Ende Dezember und solange der Vorrat reicht kostenfrei in allen Geschäftsstellen der Bank erhältlich. Alois Spiegler vom Bankvorstand: „Damit möchten wir unser erfolgreiches Jubiläumsjahr auf schöne Weise abrunden.“ Mehr Infos über den Fotografen und seine Bilder  auf  dessen Homepage: www.picpage.eu

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amok-Anlage in List-Schule vor dem Austausch

Die Stadt Ulm reagiert auf ständige Fehlalarme in der List-Schule: Falls die elektronische Steuerung nicht sauber repariert werden kann, kommt ein neues System. weiter lesen