TSV Bad Boll erreicht Tiefpunkt

SWP 10.11.2014

Der Rückstand des TSV Bad Boll in der Landesliga nach der 1:3-Heimpanne im Derby gegen die immer besser werdenden Ebersbacher beträgt zum Direktabstieg zwar nur drei Punkte, aber schlimmer ist, dass es nach der fünften Niederlage in Folge einfach an Selbstvertrauen fehlt. Ähnliches gilt für den Neunten Eislingen. Die Bilanz nach der 0:3-Pleite beim TV Echterdingen weist nur einen Punkt aus fünf Partien aus. Sorglos kann der SC Geislingen nach dem 0:0 in Dorfmerkingen auch noch nicht sein. Die spielfreien Heininger bekamen Platz eins durch den Bonlander 2:1-Sieg über Weilheim praktisch geschenkt.