Tischtennis-Cup steht an in Wäschenbeuren

SWP 29.08.2013

Am Wochenende findet in der Wäschenbeurener Bürenhalle die dritte Auflage des Avjs-Zeitarbeit-Cup im Tischtennis statt. Die erfolgreiche Planung und Durchführung des Turniers sowie die positive Resonanz seitens der jeweils 180 Teilnehmer in den vergangenen beiden Jahre ist für die ehrenamtlichen Organisatoren und Helfer Motivation genug, erneut wieder viel Kraft und Zeit in eine derartig aufwendige Veranstaltung zu investieren.

Im vergangenen Jahr wurde zudem ein Leistungsniveau erreicht, das in der Region bis dato seinesgleichen suchte. Für die Zuschauer und Spieler gab es Ballwechsel zu bestaunen, die in die Kategorie "Spitzentischtennis" gehören. Start des Turniers ist am Samstag um 10 Uhr mit den Damen- und Herrenwettbewerben, ehe am Sonntag die Jugendlichen zum Schläger greifen. Sowohl bei den Damen- und Herren-A-Spielklassen als auch bei den Jungen U18 darf hochklassiges Tischtennis erwartet werden. Start der A-Konkurrenzen ist am Samstag um 15 Uhr in der Bürenhalle.

Die zahlreichen positiven Rückmeldungen der Gäste in den Vorjahren bestärken die Absicht der Wäschenbeurener Tischtennisabteilung, das Produkt "Tischtennis in Wäschenbeuren" auch für die Zukunft in den Köpfen der Teilnehmer zu verankern - die Veranstaltung soll ein langfristig etabliertes Tischtennis-Turnier in der Region und darüber hinaus zu werden.