Titel SV-Schwimmer Simon Herold in starker Form

Simon Herold gewann auf Landesebene drei Titel.
Simon Herold gewann auf Landesebene drei Titel. © Foto: SV Göppingen
BC 08.04.2015
Die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Schwimmer im neuen 50 Meter-Hallenbad in Neckarsulm waren die Generalprobe für die Deutschen Meisterschaften in Berlin. 394 Teilnehmer aus 51 Vereinen trafen sich zum Kampf um Titel und Medaillen.

Die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Schwimmer im neuen 50 Meter-Hallenbad in Neckarsulm waren die Generalprobe für die Deutschen Meisterschaften in Berlin. 394 Teilnehmer aus 51 Vereinen trafen sich zum Kampf um Titel und Medaillen. Simon Herold (Jahrgang 2000) und Maximilian Österreicher (Jg. 1996) vom SV 04 Göppingen stellten sich der Konkurrenz.

Simon Herold hatte sich im Vorfeld für neun Strecken qualifiziert. Über 200 m Schmetterling in 2:23,22 Minuten knackte er sofort seinen Vereinsrekord, den er erst vor einer Woche aufgestellt hatte und holte damit Gold und den Titel Baden-Württembergischer Meister. Ebenfalls Gold und Titel gingen an ihn über 200 m Lagen (2:23,77 Min.) und 200 m Brust (2:45,51). Einen dritten Platz erkämpfte sich Simon über 100 m Schmetterling (1:05,65). Über 100 m Brust (1:16,99) kam er auf Rang fünf, über 50 m Schmetterling (29,78 Sek.) und 50 m Brust (35,27) auf den achten Platz. Zehnter wurde er über 50 m Freistil in 27,77 Sekunden. Teamkollege Maximilian Österreicher knackte den fünf Jahre alten Vereinsrekord über 200 m Brust (2:38,57) und belegte in persönlicher Bestzeit Rang acht.