Hermaringen Sulzdorfer Kegler von der Rolle

Hermaringen / JD 18.12.2013

Die Kegler des SKC Sulzdorf haben beim Rückrundenauftakt nach einer nur unterdurchschnittlichen Mannschaftsleistung eine blamable 0:8-Niederlage in Hermaringen erlitten. Kein Sulzdorfer konnte sein Duell gewinnen. Torsten Leber war mit 536 gespielten Kegel bester Sulzdorfer. Auch Mario Mattner, bislang in der Drittligasaison noch unbesiegt, verlor. 505 Kegel waren gegen Ralf Schwarz (543 Kegel) zu wenig. Ismael Aydeniz war vollkommen von der Rolle und erreichte nur 473 Kegel. Er verlor sein Duell nach Satzgleichstand mit einem Kegel Unterschied. Sulzdorf belegt nun mit 9:11 Punkten punktgleich mit drei weiteren vor Sulzdorf liegenden Teams den 8. Platz in der Verbandsliga.