Süßen Süßener Triathlet Clavel Dritter in Heilbronn

Maurice Clavel belegte in Heilbronn den dritten Platz.
Maurice Clavel belegte in Heilbronn den dritten Platz.
Süßen / SWP 01.07.2014
Beim Citytriathlon in Heilbronn belegte Maurice Clavel vom WMF-BKK-Team AST Süßen den dritten Platz unter knapp 1600 Teilnehmern.

Der Citytriathlon Heilbronn ist einer der bestdotierten Triathlon-Rennen Deutschlands. Im Feld der Topathleten um Weltrekordhalter Andreas Raelert und Weltmeister Sebastian Kienle zeigte Maurice Clavel vom WMF-BKK-Team AST Süßen erneut eine starke Leistung beim Schwimmen. Nach zwei Kilometern stieg er in 24:05 Minuten auf Platz drei liegend aus dem Wasser. Gemeinsam mit Raelert führte Clavel das Feld auf die 70 Radkilometer. Bei Kilometer 15 setzte sich Andreas Dreitz an die Spitze, die er bis zum Ende des Rennens nicht mehr abgeben sollte. Clavel fuhr in der Verfolgergruppe mit und wurde erst bei Kilometer 50 vom radstarken Hawaii-Dritten Sebastian Kienle überholt.

Bis zum erneuten Wechsel in die Laufschuhe war der Rückstand zwar auf sechs beziehungsweise zwei Minuten auf die beiden Führenden angewachsen, Clavel hatte Raelert und weitere deutsche Mitteldistanzasse aber um ein paar Minuten distanzieren können.

Auf den abschließenden 15 Laufkilometern ließ der Süßener Bundesliga-Triathlet Raelert nicht näher als auf eine Minute an sich herankommen. Hinter Dreitz und dem Zweitplatzierten Sebastian Kienle lief Clavel nach 2:50:54 Stunden als Dritter ins Ziel und freut sich über seinen größten Erfolg über die Mitteldistanz.

Weitere Ergebnisse: 22. Meike Maurer 4:11:53 Stunden, 269. Andreas Pfefferkorn 4:18:42 Std. 458. Stephan Strung 6:09:01 Std. Olympische Distanz: 34. Simon Weißenfels (alle Süßen) 2:45:02 Std.

Zurück zur Startseite