Triathlon Süßen bei Saisonstart auf Rang acht

Martin Bader war der beste Süßener beim Ligastart.
Martin Bader war der beste Süßener beim Ligastart. © Foto: Verein
Süßen / swp 04.06.2018

Im Auftaktrennen der Triathlon- Bundesliga landete das WMF-BKK-Team AST Süßen im Kraichgau auf dem achten Rang unter 16 Mannschaften. Den Sieg in diesem abendlichen Sprint-Vergleich ging an die Mannschaft des TV Buschhütten vor Potsdam und dem Team Saar.

Auch der Einzelsieger kam aus Buschhütten, Anthony Pujades war nach 49:21 Minuten im Ziel. Bester Süßener war der Österreicher Martin Bader, der in 50:18 Minuten das Ziel erreichte, was Position 26 bedeutete. Auf Rang 36 folgte Philipp Dressel-Putz als zweitbester AST-Mann (50:29 Min.). Kaum langsamer waren Michael Haas (50:43 Min.) als 39. und Jacopo Butturini (50:46 Min.) auf Platz 41. Das Süßener Quintett komplettierte Magnus Männer als 52. in 51:09 Minuten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel