Bei einem Unfall in Uttenweiler ist ein 17-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Am Donnerstagabend gegen 19 Uhr war der junge Mann mit seinem Motorrad von Uttenweiler in Richtung Riedlingen unterwegs. Bei Dentingen kam es dann zu dem Unfall. Eine 32-Jährige fuhr aus einem Feldweg auf die Bundesstraße und nahm dem Motorradfahrer die Vorfahrt.

Der Jugendliche muss schwerverletzt ins Krankenhaus

Der 17-Jährige versuchte noch auszuweichen, die beiden Fahrzeuge stießen aber zusammen und der Jugendliche fiel vom Motorrad. Der Rettungsdienst brachte ihn mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden auf 12 000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Die Polizei empfiehlt Autofahrern, besonders aufmerksam zu sein. Gerade Motorradfahrer seien wegen ihrer schmalen Umrisse kaum zu erkennen. In der Mitteilung der Polizei heißt es deshalb: „Lieber einmal mehr und genauer schauen.“