Am Dienstag kam es auf der Landstraße L265 von Rottum in Richtung Ochsenhausen gegen 6:30 Uhr zu seinem tödlichen Verkehrsunfall. Wie die Polizei mitteilt, verlor der Fahrer aus bislang ungeklärten Gründen wenige hundert Meter vor Ochsenhausen die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt der 54-Jährige schwere Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Feuerwehr und Rettungskräfte waren im Einsatz, ein Abschlepper barg das defekte Auto. Die Straße war für zwei Stunden gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 6.000 Euro. Die Polizei Laupheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte dich auch interessieren: