Erberhardzell / swp  Uhr
In Eberhardzell im Kreis Biberach hat ein Autofahrer auf der B30 einem Reisebus die Vorfahrt genommen. Bei dem Unfall wurden zwei Menschen schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war ein 64-Jähriger am Samstag gegen 10 Uhr mit seinem Skoda auf der Winterstetter Straße in Eberhardzell unterwegs. Als der Mann nach links auf die B30 in Richtung Ravensburg abbog, übersah er einen Reisebus, der Vorfahrt hatte.

Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Der Skoda-Fahrer und seine 63-jährige Beifahrerin wurden bei dem Aufprall schwer verletzt. Rettungskräfte brachten beide ins Krankenhaus. Im Reisebus wurde niemand verletzt. Der Skoda war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit, das Auto wurde abgeschleppt. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Schwerer Unfall auf der B30 bei Eberhardzell: In der Nähe von Oberessendorf sind zwei Fahrzeuge frontal kollidiert. Dabei wurde ein Familienvater getötet, es gab mehrere Verletzte.

In Laupheim-Baustetten hat sich am Samstag ein schwerer Unfall ereignet. Ein Vierjähriger wurde von seinem Vater auf einem Traktor mitgenommen. Beim Anfahren aber fiel er runter und wurde vom Hinterreifen überfahren.