Hergensweiler / lby/swp  Uhr

Ein 18 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall im Allgäu tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr er am Samstagnachmittag auf der B12 in Hergensweiler in Richtung Lindau von hinten in ein stehendes Auto.

Der junge Biker stürzte dabei von seiner Maschine und wurde schwer verletzt. Er musste an der Unfallstelle reanimiert werden und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Dort starb er wenig später an seinen Verletzungen. Der ebenfalls 18-jährige Autofahrer wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Die B12 war zeitweise gesperrt.

Das könnte dich auch interessieren:

Am Samstagabend kam es in Radolfzell am Bodensee zu einem Badeunfall. Ein Vater wollte seine Tochter retten, ging dabei aber selbst unter. Er musste reanimiert werden.

Bei einer Canyoning-Tour in den italienischen Alpen sind zwei Männer ums Leben gekommen. Einer der beiden stammt aus Baden-Württemberg.