Beim Frontalzusammenstoß eines Kleinbusses eines Kinder-Fahrdienstes mit einem Auto sind vier Kinder im Kleinbus und die Fahrer beider Wagen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Transporter am Donnerstagmorgen auf dem Weg von Affalterbach nach Wolfsölden (Kreis Ludwigsburg) unterwegs, als er auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstieß. Die Verletzten seien ins Krankenhaus gebracht worden. Zur Schwere der Verletzungen und dem Alter der Beteiligten gab es zunächst keine Angaben.

Wie die Stuttgarter Nachrichten  schreibt, war die Kreisstraße zwischenzeitlich voll gesperrt, mittlerweile wird der Verkehr laut Straßenverkehrszentrale an der Unfallstelle vorbeigeführt (Stand 9.31 Uhr). Neben der Polizei waren auch mehrere Fahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz.

Das könnte dich auch interessieren