Bildergalerie Tier-Skulpturen aus 300.000 Kürbissen

Rund 450.000 Kürbisse sind von diesem Freitag an wieder auf der jährlichen Kürbisausstellung im Blühenden Barock in Ludwigsburg zu bestaunen.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema Wald - wie man sieht.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Rund zwei der Kürbisse Drittel werden für die Kunstwerke verwendet, 150.000 stehen zum Verkauf.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Ob Specht, Eichhörnchen oder Fuchs - insgesamt 14 Skulpturen mit Kürbissen hat ein Künstlerteam gestaltet.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Die Ausstellung läuft noch bis zum 4. November.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Spaß mit Kürbissen: Was man mit den runden Gemüse alles tun kann, zeigt Alisa Käfer (r.), Projektleiterin der Kürbisausstellung.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Bei der größten Kürbisausstellung der Welt verwandelt sich die Parklandschaft in einen Wald. Aus über 450.000 Kürbissen entstehen Tierskulpturen und Waldszenen.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Auch Ameisen sind Waldbewohner - zum Glück in Wirklichkeit nicht ganz so groß.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Wo Fuchs und Eule sich gute Nacht sagen.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Der Hase ist ein beliebtes Fotomodell. Die Veranstalter rechnen für 2018 mit 400.000 Besuchern.
© Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Ludwigsburg / 31. August 2018, 10:11 Uhr
Ludwigsburg

Waldtier-Skulpturen auf der Kürbisausstellung

Rund 450.000 Kürbisse sind von diesem Freitag an wieder auf der jährlichen Kürbisausstellung im Blühenden Barock in Ludwigsburg zu bestaunen.