Alter Starker Anstieg der Zahl hochbetagter Menschen

Stuttgart / lsw 05.04.2018

Die Zahl hochbetagter Menschen im Südwesten wird in den kommenden Jahrzehnten überdurchschnittlich wachsen. Nach einer Vorausrechnung des Statistischen Landesamtes aus dem Jahr 2016 dürfte sich die Zahl der Menschen im Alter von mindestens 85 Jahren von seinerzeit rund 286.000 innerhalb der nächsten knapp drei Jahrzehnte verdoppeln.

Im Jahr 2060 könnten es mehr als 800.000 sein. Das wären dann 7,5 Prozent der Bevölkerung. Heute liegt der Anteil bei 2,5 Prozent. In der Altersgruppe sind die Frauen mit zwei Dritteln dominant.

Da im hohen Alter das Pflegerisiko zunimmt, dürfte künftig auch die Zahl der Pflegebedürftigen entsprechend ansteigen.