Betroffen ist die Teilstrecke von Ulm über Neu-Ulm nach Senden. Ersatzweise fahren Busse. Grund seien Bauarbeiten, teilt die Deutsche Bahn mit.

Wer auf diese Verbindung angewiesen ist, sollte zwischen 15 und 22 Minuten früher als die Abfahrt laut Fahrplan angegeben ist, am Ulmer Busbahnhof sein, heißt es in der Mitteilung. Fahrräder könnten im Bus nur transportiert werden, wenn ausreichend Platz vorhanden ist, eine Garantie gebe es nicht.

Das könnte dich auch interessieren: