Zahlen aus dem neuen Mietspiegel

SWP 10.04.2014

Handelsmieten Ladenmieten für Ulm: 1a-Lage, Durchschnitt 54,79 Euro (2010: 58,28) je Quadratmeter, minus 6 Prozent, Kernbereich der Mieten 38 bis 100 Euro, Spanne von 11,93 bis 101,18 Euro. 1b-Lage, Durchschnitt 36,33 Euro (2010: 31,50), plus 15 Prozent, Kernbereich 26,12 bis 50 Euro, Spanne von 8,39 bis 95,56 Euro. 1c-Lage, Durchschnitt 19,15 Euro (2010: 17,09), plus 12 Prozent, Kernbereich 16,27 bis 25 Euro, Spanne 4,97 bis 51,97 Euro. Söflingen, Durchschnitt 9,61 Euro (kein Wert 2010), Kernbereich 7 bis 10 Euro, Spanne 3,13 bis 15,27 Euro. Restlagen, Durchschnitt 8,21 Euro, Spanne 9,32 bis 14,75 Euro. Alb-Donau-Kreis: Blaubeuren Mittelwert 7,51 Euro, Spanne 3,44 bis 17,86. Langenau 7,71 Euro, Spanne 5,65 bis 13,80.

Büroflächen Büromieten in Ulm-Mitte, Durchschnitt 11,05 Euro, Kernbereich 9,39 bis 13 Euro, Spreizung 6,45 bis 21,67 Euro. Ulm-Donautal, Durchschnitt 6,24 Euro, Kernbereich 5,22 bis 6,93 Euro, Spreizung 4,15 bis 9,50 Euro. Restliche Lagen Durchschnitt 7,53 Euro, Kernbereich 7 bis 8,96 Euro, gesamte Spanne 3 bis 11 Euro. Es gibt hier keine Vergleichswerte mit früheren Jahren.

Investor kauft C & A-Gebäude