Neubau Wohnungen, Praxen und Gastronomie am Glacis-Park geplant

Ein Gebäude mit unterschiedlich hohen Teilen soll an der Meininger Allee entstehen.
Ein Gebäude mit unterschiedlich hohen Teilen soll an der Meininger Allee entstehen. © Foto: Braunger Wörtz Architekten
Neu-Ulm / CHIRIN KOLB 04.12.2014
Stadträte und Stadtplaner sind begeistert von den Plänen des Ulmer Investors Eberhardt Immobilienbau, an der Meininger Allee an der Caponniere 4 ein Wohn- und Geschäftshaus zu erstellen.

Stadträte und Stadtplaner überboten sich in der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses mit Lob für den Entwurf des Ulmer Architekturbüros Braunger Wörtz.

Vorgesehen ist ein Gebäude mit unterschiedlich hohen Teilen. Richtung Norden wird es acht Geschosse haben, Richtung Süden fünf. Dazwischen befindet sich ein Sockel mit bis zu drei Geschossen. In dem Haus sollen Praxen, Büros und in den oberen Stockwerken Wohnungen untergebracht werden. Auch ein Lokal mit Außenbewirtschaftung am Theodor-von-Hildebrandt-Platz ist geplant.

Eine "anspruchsvolle Planung", die die Lücke am Glacis-Park II schließt, lobte Stadtbaudirektor Markus Krämer. Der Investor baut auch eine Tiefgarage mit 115 Plätzen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel