Die Idee klang vielversprechend: Ein Online-Shop für den Ulmer Wochenmarkt, über den Kunden Produkte wie Strauchtomaten, Bio-Räuchersalami oder Bergkäse bequem bestellen und sich an die eigene Haustür liefern lassen können. Ein Konzept, das auf jeden anderen Markt in Deutschland übertragbar ist – skalierbar, modern, zukunftsorientiert. Und das in einer Zeit, in der „Regionalität“ zum geflügelten Wort geworden ist, „Digitalisierun...