Ulm Woche zum ehrenamtlichen Engagement

Ulm / SWP 06.10.2012

Ein Ehrenamt wäre schön, aber welches? Was gibt es überhaupt, was eignet sich für wen? Um das herauszufinden, können sich Interessierte bei der "Engagier-Dich-Woche" informieren. Sie beginnt am heutigen Samstag und dauert bis kommenden Freitag, 12. Oktober. Veranstalter sind der Verein "Engagiert in Ulm" und die Abteilung Sozialplanung/Bürgerengagement der Stadtverwaltung.

Es gibt insgesamt 32 Angebote in Form von Infoveranstaltungen und Mitmach-Aktionen, berichtet Gabriele Mreisi, die Leiterin von "Engagiert in Ulm". Das ausführliche Programm und ein Verzeichnis aller mitmachenden Einrichtungen finden sich im Internet unter www.engagiert-in-ulm.de, auf Flyern, die an öffentlichen Orten wie Stadthaus und Stadtbibliothek ausliegen sowie in der "Engagiert in Ulm"-Geschäftsstelle im EinsteinHaus am Kornhausplatz. Zudem gibt es in der Stadtbibliothek an zwei Tagen einen Infostand mit Mitarbeitern von "Engagiert in Ulm": heute, Samstag, von 10 bis 13 Uhr, und am Dienstag, 9. Oktober, von 15 bis 19 Uhr.

Mreisi hält die "Engagier-Dich-Woche" für eine gute Möglichkeit, ehrenamtliches Engagement live, unverbindlich und praxisnah kennenzulernen. Es bedarf auch keiner komplizierten Anmeldung: Eine Vielzahl der Angebote ist ohne Anmeldung, bei Veranstaltungen mit Anmeldung genügt ein kurzer Anruf bei der Einrichtung.