Wiblingen Wetterbedingt nur 8000 Besucher auf der Gartenmesse

cst 14.08.2017
Die Diga in Wiblingen hat unter dem wechselhaften Wetter gelitten. Nach einem verregneten Start am Freitag strömten vor allem gestern die Besucher in den Klosterhof.

Zur Gartenmesse Diga  nach Wiblingen kamen statt der erwarteten 12.000 Besucher diesmal nur 8000. Vor allem am Sonntag bei dem schönen Wetter wandelten die Hobbygärtner in Scharen im Lustgarten – und parkten bei der Anreise so manche Einfahrt zu. Der Freitag war verregnet, der Samstag bewölkt. Dennoch kamen Margit Moser und Irmgard Stock extra aus Ellwangen, um Blumenpflanzen und Deko-Artikel zu kaufen. Sie hätten auch einen Parkbrunnen mit wasserspeienden Löwen für 3700 Euro mitnehmen können oder filigrane Scherenschnitte aus dem Schwarzwald. Die 92-jährige Eva Tornatzky schneidet die Motive aus Papier, dann werden sie per Laser vergrößert und auf Stahlblech übertragen, erläuterte ihre Tochter Christine Kunsmann.