„Wenn ich die Zeitung bekomme, schaue ich mir zuerst die Karikatur an.“ Ähnlich wie der 16-jährigen Schülerin Marie aus Ehingen geht es auch vielen ihrer Freunde. Aktuelle Nachrichten aus der Politik, Kultur, Wirtschaft und lokalem Geschehen sind natürlich wichtig – aber manchmal in Textform auch echt langweilig, so der Tenor der Jugendlichen. Für die Schüler kommt der Karikaturen-Wettbewerb daher wie gerufen. Zugunsten der Aktion 100 000 der SÜDWEST PRESSE führt die Ulmer Ausstellungs GmbH mit der fachlichen Unterstützung von „Kunstschimmer“, der Ulmer Kunstmesse, einen Karikaturen-Wettbewerb durch.

Gutes tun und gewinnen

Warum nicht mal ein Geschehnis als Karikatur darstellen und dabei der eigenen Kreativität freien Lauf lassen? Noch dazu, wenn man damit Gutes tun und sogar selbst noch etwas gewinnen kann?

Wer sich diese Fragen auch stellt, der kann am Wettbewerb teilnehmen. Die Rahmenbedingungen: Prinzipiell können einzelne Schüler oder auch Schülergruppen mitmachen. Die Themenwahl ist dabei frei, es sollte sich nur im weitesten Sinne um ein aktuelles Thema handeln. Wie für eine Karikatur üblich, kann dieses Thema überspitzt, ironisch und kritisch dargestellt werden. Gezeichnet werden soll auf ein weißes DIN A3-Blatt.

Auch der 15-jährige Lukas möchte sich im Rahmen des Wettbewerbs an einer Karikatur versuchen. Er ist zwar nach eigenen Angaben kein begnadeter Zeichner, doch um soziale Projekte zu unterstützen, will er sein Bestes geben. „Und wenn eine Bobmannschaft aus Jamaika bei den Olympischen Winterspielen die Bobbahn herunterkommt, kann ich darüber wohl auch eine Karikatur anfertigen“, sagt er.

Verschiedene Preise

Zur Teilnahme kann man sich per Mail an wir.lesen@swp.de anmelden oder aber telefonisch unter: (0731) 15 66 00. Die (zuvor angemeldeten) Arbeiten müssen bis spätestens 29. März bei der SÜDWEST PRESSE, Wir lesen-Team, Frauenstr. 77, 89073 Ulm abgegeben werden.

Nach Ablauf der Aktionszeit werden die Werke einer Jury des „Kunstschimmer“ zur Bewertung vorgestellt. Den Gewinnern winken verschiedene (Klassen-)Preise. Unter anderem gibt es zum Beispiel ein Bogensport-Event zu gewinnen. Familie Wunder von Wiley Bow lädt eine komplette Klasse zu einem Nachmittag rund ums Bogenschießen samt Verpflegung ein. Die Karikaturen werden zudem auf der Leben-Wohnen-Freizeit (LWF) 2018, die vom 21. bis zum 29. April (Ulm Messe) stattfindet, ausgestellt und zum Verkauf angeboten. Der Erlös wird an die Aktion 100 000 der SÜDWEST PRESSE gespendet.