Spiegelglatt liegt das Wasser da und schimmert bläulich. Rot-weiße Absperrbänder teilen die unberührte Oberfläche. Das Thermometer zeigt lauschige 27 Grad. Doch niemand zieht seine Bahnen, weil man es nicht darf: Seit dem Lockdown ist das Westbad wieder geschlossen. Schwimmmeister Gert Wendler ...