Dank einheitlicher Hinweisschilder ist das Unesco­-Welterbe „Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb“ mittlerweile nicht mehr zu übersehen. Im Achtal sind die ersten Tafeln bereits Anfang September 2020 installiert worden, nunmehr weisen acht Schilder auch im Lonetal auf das Welterbe h...